Aktuelles
Unsere Weine
Wein mit allen Sinnen
Sehen
Riechen
Schmecken
Hören
Tasten
6. Sinn
Weinwissenswertes
Kontakt
Bezugsquellen & Links
Newsletter abonnieren

English

Riechen

Nun riechen Sie ins Glas. Je nach Wein werden die unterschiedlichsten Düfte aufsteigen. Oft werden wir gefragt, warum der Chardonnay doch diese intensive Erdbeernase hat und ob wir irgendwelche Aromen beigeben. Nein das tun wir nicht. Die Aromastoffe sind teilweise in der Traube schon enthalten, manche entstehen während der Gärung und andere kommen während der Lagerung dazu.
Die sogenannten Aromamoleküle sind flüchtig, sonst könnten wir sie nicht über die Luft wahrnehmen. Diese werden dann über die Riechsinneszellen in der Nase direkt ans Gehirn geleitet.
Es gibt über 10000 Düfte, die unsere Nase unterscheiden kann. Erkannt können aber nur diejenigen Gerüche werden, die auch bekannt sind. So wird jemand, der noch nie Mango gerochen hat, mit Mangoduft nichts anfangen können. Aromaräder gibt es viele und nachdem jeder Kulturkreis andere Aromen kennt, hat auch fast jede Nation ihr eigenes Aromarad.
Um es Ihnen leichter zu machen haben wir Ihnen sämtliche Düfte aus dem Österreichischen Aromarad aufgefächert.

Fruchtig
Beerenobst- Brombeere
- Himbeere
- Erdbeere
- Schwarze Johannisbeere
Stein-/Kernobst- Kirsche
- Marille
- Pfirsich
- Apfel
Tropische Frucht- Ananas
- Banane
- Mango
- Papaya
- Honigmelone
Zitrusfrucht- Grapefruit
- Zitrone
Dörrobst- Rosinen
- Dörrpflaumen
- getrocknete Feigen
Sonstige- Erdbeermarmelade
- synthetische Fruchtbrause
- Methyl-Anthranilat
Blumig- Geranien
- Veilchen
- Rosen
- Orangenblüten
- Linalool
Würzig - Gewürznelke
- Schwarzer Pfeffer
- Lakritze
- Anis
Nussig - Walnuß
- Mandel
- Haselnuß
Vegetativ
frisch- Trester
- frisches Gras
- krautige Pflanzen
- grüner Paprika
- Minze
- Eukalyptus
gekocht/konserviert- grüne Bohnen
- grüner Spargel
- schwarze Oliven
- Artischocken
getrocknet- Heu
- Stroh
- Tee
- Tabak
Karamelisiert - Honig
- Karamel-Bonbon
- Butter
- Sojasauce
- (Bitter-)Schokolade
- Melasse
- Brot (brotig)
Holzig
phenolisch- phenolisch
- Vanille
harzig, tanninhältig- Zeder
tanninhältig- Eiche (z.B. Allier)
verbrannt- rauchig
- verbrannter Toast
- Kaffee
Erdig
erdig- Staub
- Pilze
schimmelig- modrig
- schimmeliger Kork"
Chemisch
Petroleum- Diesel
- Benzin
- Kerosin- Teer
- Plastik
Schwefelverbindungen- nasse Wolle
- nasses Hundfell
- Schwefeldioxyd (SO2)
- aufflammendes Streichholz
- Feuerstein
- gekochter Kohl
- Stinktier
- Knoblauch
- Merkaptan
- faule Eier (H2S)
- Gummi
Papier- Filterschichten
- nasser Karton
stechend- Fuselalkohol
- Ethanol
- Essigsäure
- Ethylacetat
Sonstige- Sorbinsäure
- Seife
- Fischgeruch
Stechend
stechend- Alkohol
kühl- Menthol
Oxydiert - Acetaldehyd
Mikrobiologisch
hefig- Geläger
- Kahmhefe
laktisch- Milchsäure
- Schweiß
- Buttersäure
- Sauerkraut"
sonstige - Mäuseharn
- Pferdeschweiß
Alterstöne- Juchten
- Petrol
- Firn
- Altl