Aktuelles
Unsere Weine
Wein mit allen Sinnen
Weinwissenswertes
Sorten
Keller
Boden
Wein-ABC
Kontakt
Bezugsquellen & Links
Newsletter abonnieren

English

Ausbau, Keller und Lagerung

Kellertechnisches

Die erste Hälfte passiert sicher im Weingarten. Wenn dort ordentlich gearbeitet wurde und das Traubenmaterial gesund und reif reinkommt, steht einem sortenreinen Wein oder einem tollem Cuvée eigentlich nichts mehr im Wege. Wie das Endresultat dann aber wirklich schmeckt, hängt zu einem guten Teil aber von kellertechnischen Maßnahmen ab.

Lagerung

Vergärung:

Nachdem Zucker durch Hefe in Alkohol umgewandelt wird, gibt es während der Gärung jede Menge Einflussnahme auf Prädikatsweine (Link ins Wein ABC)

So müssen Trauben, die als Spätlese geerntet werden, keinen süßen Wein ergeben. Es liegt in der Hand des Winzers, diesen völlig trocken auszubauen, d.h. ihn bis zum Schluss durchgären zu lassen oder ihn aber “abzustoppen” (in der Gärung unterbrechen) und somit einen Restzuckeranteil zu erhalten.

Maische
Säureabbau